Die Pleiser Camp GmbH ist insolvent. Der neue Immobilienbesitzer hat offensichtlich kein Interesse, Camper oder Mieter zu beherbergen.

Der Minderheitsgesellschafter Peter Knappertsbusch, der seit Jahren weltweit mit seinen betrügerischen Machenschaften (https://www.youtube.com/watch?v=Xpwqaz7_2WI) unter den beiden nicht existierenden Gesellschaften St. Publius Malta Ltd oder St. Publius Corporate Service Ltd. unterwegs ist (https://whistleblowertreff.wordpress.com/2019/06/11/mfsa-warnung-st-publius-malta-limited-st-publius-https-www-stpublius-com-en/) spielt sich den Inhabern von rechtsgültigen Pacht- und Mietverträgen mafiagleich auf, was Ihr unter seinen, unter dem Mantel der Fa. pro domo GmbH versandten Schreiben ohne Unterschrift  - hängen wir unten an -  deutlich sehen könnt. Im Widerspruch gegen eine einstweilige Verfügung vom AG Königswinter, mit der wir den Dauercampern weiterhin Zugang zum Platz gewähren ließen, beantragt er (ohne im Besitz einer Vollmacht der seit vielen Monaten in Moskau weilenden GF Aza Dzhioeva) durch den Rechtsanwalt der pro domo GmbH die Räumung des Platzes, obwohl alle Dauercamper einen rechtsgültigen Vertrag haben und bis zum 31.03.2021 alles bezahlt haben. Das Gericht erkannte all das und erließ das u. a. rechtskräftiges Urteil.

Urteil

Vor Geschäften mit ihm wird vielfach gewarnt. Auch der Vertrag über einen Stellplatz ist ein Geschäft.

Bei Fragen wendet Euch gerne an die bisherige Betreibergesellschaft: info@pleiser-camp.de.

Beachten Sie bitte auch nachfolgende Dateien:

Droht mit Strom- und Wasseabschaltung 06_08_2020

PK droht mit Schlüsseldienst

Räumungsandrohung 24_08_2020

Pleiser Camp, Monteurwohnung, Wohnwagen, Caravans, Zeltplatz, Campingplatz, Rhein, Hotel, Camping, Caravaning, Zelten, Biken, Wandern, Erholung, Baden, Siebengebirge, Siegburg, Bonn, Königswinter, Oberpleis, Pleiserhohn